permalink

0

Neues Algenkraftstoff Projekt im Mittelmeerraum

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInShare on Google+Email this to someone ... thanks for sharing!

Zur Erforschung der Gewinnung von Algenkraftstoffen arbeitet die Amerikanische Universität in Beirut und ALMEE (Libanesische Vereinigung zur Energieeinsparung und für den Umweltschutz) mit Forschern aus fünf weiteren Ländern des Mittelmeerraums zusammen. Neben dem Libanon, partizipieren Organisationen aus Zypern, Griechenland, Italien, Malta und Ägypten an dem Projekt.

Das Konsortium wird von dem Landwirtschafts-Forschungszentrum in Zypern in Zusammenarbeit mit der zypriotischen Energie-Agentur koordiniert. Das Projekt  “Produktion von Biokraftstoffen aus Mikroalgen in ausgewählten Ländern des Mittelmeerraums” wird durch das Programm ENPI (European Neighbourhood and Partnership Instrumentation) finanziert.

Das Kooperationsprojekt wird alle Stufen entlang der Wertschöpfungskette der Herstellung von Biodiesel aus Mikroalgen umfassen: Von der Probenahme aus Salz- und Süßwasser, der Auswahl geeigneter Mikroalgen, Identifikation der gefundenen Algenarten,  Kultivierung der Mikroalgen Stämme, Ernte und Gewinnung von Biodiesel bis hin zur Bestimmung der Eigenschaften des erzeugten Algenkraftstoffs. Eine Pilotanlage soll jeweils in Zypern, Italien, Malta, Libanon und Ägypten errichtet werden: Begleitet wird das Projekt von einer Literatur-studie, um den aktuellen Stand der Algen-Technologien und ihre Potentiale aufzuzeigen.

Leave a Reply

Required fields are marked *.